Freundschaft Plus » 7 Regeln für guten Sex

7 Regeln für guten Sex

Damit man guten Sex in seiner Freundschaft Plus hat, sollte man unbedingt sich an gewisse Regeln halten, sowie Spielregeln einer Freundschaft Plus einhalten. Hier die 7 Regeln für guten Sex unter dem Motto Freundschaft Plus.

Sex-Stories Banner

7 Regeln für guten Sex unter dem Motto Freundschaft Plus

1. Ohne Verpflichtungen: Bei einer Freundschaft Plus Beziehung hat man keine Verpflichtungen wie z.B. Händchen halten oder ähnliches. Bei einer Freundschaft Plus unternimmt man wie sonst auch immer etwas miteinander und wenn es passt hat man Sex oder eben nicht. Es ist eben nichts verpflichtendes. Eben anders als in einer richtigen festen Beziehung.

2. Risiken kennen: Hat die beste Freundin, der beste Freund zur Zeit Liebeskummer z.B., sollte man eventuell auf Sex verzichten. Man sollte in diesem Fall die Risiken kennen und sie abwägen.

3. Klare Fronten setzen: Bei einer Freundschaft Plus geht es nur um Sex (neben der Freundschaft) nicht um die grosse Liebe. Es sollte von Beginn an klar sein und auch ohne Mißverständnisse funktionieren, sonst würde am Ende nur einer von Beiden enttäuscht werden.

4.Sich keinen Stress machen: Es kommt der Tag.. der beste Freund / die beste Freundin lernt die große Liebe kennen. Damit wäre die tolle Freundschaft Plus Beziehung beendet. Das sollte jedem klar sein.

5. Diskret sein: Das beste ist, dass man seine Freundschaft Plus diskret behandelt. Wissen es erstmal Freunde und Ähnliche, kann das ziemlich nervig werden. Dauernd wird die Freundschaft Plus kommentiert und Leute mischen sich ein. Daher, kein Wort zu Freunden oder Familie.

6. Safer Sex: Wie bei jeder anderen Beziehung: Safer Sex | Nicht ohne Verhütung. Schützt vor Krankheiten, als auch vor ungeplanten Familienglück.

7. Die Realität vor Auge haben: Natürlich kann es passieren, dass es trotz jeglichen Vorsichtsmaßnahme mit der Freundschft Plus nicht funktioniert. 7 Regeln für guten SexDarüber sollte man nicht allzu viel enttäuscht sein. Immerhin steht die ursprüngliche Freundschaft im Vordergrund. Demnach positiv und Realitätstreu an die Sache ran gehen.